Highlight am 19./20. Juni 2010


 


3. TAMbeach Hannover-Austria Open



Anmeldungen + Informationen:

 

Tamburello

Oliver Werner

 

Halkettstrasse 29
D-30165 Hannover

 

Tel. +49 (0) 511 – 568 37 04
Mobil    +49 (0) 172 – 518 73 34
Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 






 

 


 

 

 

Tamburello allgemein


TAMclassic® - DER KLASSIKER

300 Jahre, 300 km/h, 80 Meter, 80 Gramm Hartgummi - das sind die Merkmale von TAMclassic®. Sie erfordern Athletik, Gewandtheit und Reaktionsschnelligkeit auf technisch anspruchsvollstem Niveau. Bei optimaler Technik bedarf es nur geringstem Kraftaufwand, um die pflaumengroße Hartgummikugel über das 80x20m große Feld zu dreschen. Die Ursprünge dieses Spiels liegen in Italien, wo es unter dem Namen „La Palla Tamburello“ die Jahrhunderte überlebte und noch heute in speziellen Stadien bestaunt werden kann. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, zwei Hinter- einem Mittel- und zwei Vorder- spielern. Die Spielfeldbreite misst lediglich 20 Meter. Beide Spielfeldhälften sind nur durch eine Mittellinie von einander getrennt. Ein geschwin- digkeitsreduzierendes Netz gibt es nicht. Wie beim Tennis darf der Ball einmal den Boden berühren. Könner unter den TAMclassic®- Spielern pflegen das Volleyspiel, das Kräfte spart und die Rückschlaggeschwindigkeit extrem erhöht.

TAMclassic®, die Formel 1 unter den Rückschlagspielen!


TAMindoor® - DER RASANTE

TAMindoor® ist der kleine Bruder des TAMclassic®. Die Hallenvariante lehnt sich stark an das Ursprungsspiel an und das heißt: peitschend schnelle Bälle, artistische Einlagen, blitzschnelle Reaktionen und plazierte Returns auf kleineren, 34 X 16 Metern mit nur drei Spielern pro Team, die wie bei der Classic-Variante nur durch eine Mittellinie voneinander getrennt sind. Jede Aktion wird verstärkt und begleitet von dem knallenden Geräusch der Spezial-TAMs in classicTOUCH-Qualität, ausgestattet mit dem sonoren Original-Klang. Der 35 Gramm schwere, leuchtend-gelbe Filzball darf zwar einmal aufkommen, wird jedoch meist volley gespielt. So wird die Energie des Balles ohne Verlust aufgenommen und in den Rückschlag übernommen, um das gegnerische Team umso wuchtiger in die Bredouille zu bringen.

TAMindoor® ist knallender Highspeed in einzigartiger Indoor-Atmosphäre!


TAMbeach® - DER TREND

Die Sonne knallt, Sand schmiegt sich zwi- schen Deine Zehen, Sommer weht um Deine Nase. Jedem Ball hechtest Du hinterher. Zu schön ist es Deinen Partner durch den Sand zu scheuchen. Das TAM®, Dein ewiger Begleiter. Dich hat es gepackt: das TAMbeach®-Fieber.

Wem Beachvolleyball zu abgedroschen, wem Speckbrett-Tennis am Strand zu öde ist, der spielt TAMbeach®. Nicht der härteste Schlag, sondern Gefühl, Koordination und Präzision geben den Ausschlag. Charakteristika: Dynamik, Spielwitz, Beachfeeling. Temporeiche Ballwechsel und spektakuläre Hechtsprünge sind vorprogrammiert. Kenner der Szene wissen es bereits heute: TAMbeach® ist der Beach-Trendsetter der nächsten Generation.

„ [... get the TAM® feeling!]


TAM® - DAS SPIELGERÄT ... für jede Menge Fun and Action

Das TAM® ist ein neues Spielgerät, das bereits viele Schulen und Vereine in Deutschland für sich entdeckt haben. Ganz ohne aufwendige Vorbereitungen lässt sich das das TAM® drinnen und draußen vielseitig einsetzen und bietet eine Reihe interessanter Spielformen für einen, zwei oder mehrere Spieler.Das TAM® hat eine auffällige, kreisrunde Form und ist mit einer Nylonmembran bespannt. Es hat keinen Schaft wie gewöhnliche Schläger. Der Griff befindet sich direkt am Rahmen und somit in direkter Nähe zur Schlagfläche. Eine Leder- lasche sorgt zusätzlich für mehr Halt. Der Ball kann mit viel Gefühl und durch die besonderen Eigenschaften der Bespannung ohne Kraftan- strengung gespielt werden. Das TAM® fördert so die Entwicklung der Motorik, vor allem die Auge-Hand-Koordination. Jung und alt können durch Das TAM® erste Erfahrungen mit einem Rückschlagspiel sammeln, ganz ohne Vorkenntnisse und teure Trainerstunden.


TAM® tour - DIE IDEE

Die TAM® tour ist eine neue, ganzjährig und groß angelegte Veranstaltungsreihe von TAMburello Deutschland* mit dem Ziel, einer möglichst breiten Masse das TAM® und seine Spielvarianten zugänglich zu machen und sie "mit dem TAM® -Virus zu infizieren".

Die TAM® tour zeigt die ganze Faszination dieses Spiel- und Sportgeräts und all seiner Facetten wie auch seiner attraktiven Spielformen - spektakulär schnelle Ballwechsel im TAMindoor®, attraktive und begeisternde Hechtsprünge beim TAMbeach®, Ästethik pur und technische Höchstschwierigkeiten beim TAMclassic®.

Offizielle internationale Titelkämpfe der Spitzenklasse bieten Gelegenheit, das ganze Jahr hindurch hochklassigen Sport zu sehen und das TAM® gleichzeitig über parallel stattfindende Workshops, Fortbildungen und Spielangebote einem breiten Publikum zugänglich und "greifbar" zu machen. Als Multiplikatoren fungieren hier vor allem Schulen und Vereine.

Zur Realisierung der TAM® tour tragen u.a. regional bekannte Partner wie beispielsweise in Nordrhein-Westfalen die Deutsche Sporthochschule Köln, die KölnBäder GmbH oder Großvereine wie die Telekom-Post-Sportgemeinschaft Köln e.V., sowie Stadtsportbünde bzw. Landessportbünde bei.

Das hohe Medieninteresse an neuen Sportarten und Freizeitbeschäftigungen wird dafür genutzt, eine große Öffentlichkeit über das TAM® zu informieren sowie namhafte Sponsoren und engagierte Förderer für eine Kooperation zu gewinnen.

Das TAM® steht für Flexibilität und Vielseitigkeit, Dauerhaftigkeit, Kontinuität und Nachhaltigkeit. Dies sind prägende Worte der modernen Gesellschaft. Seit über 300 Jahren existiert dieses Spiel- und Sportgerät italienischer Herkunft. Von Deutschland aus erlebt es seit einigen Jahren seine weltweite Renaissance - im Freizeit-/ Breitensport, an den Schulen, an den Stränden der Urlaubsorte sowie in vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens.

*TAMburello Deutschland ist vom Tamburello Weltverband FIBT offiziell zur Verbreitung des TAM®s und seiner Spielvarianten eingesetzt.